Willkommen

Durch Veranlagung und speziellem Training der Tiere, freuen wir uns nicht nur auf Besuche von großen und kleinen Neugierigen, sondern besuchen auch regionale Kleinkindergruppen.

Über mich

Kontakt

Termine

Projekte

Die Tiere

Willkommen

Unser Hof liegt in Lohra – Weipoltshausen. Die circa 5 Hektar großen Grünlandflächen, Ackerland, Obstbaumbeständen und Gewerbeflächen verteilen sich aber über die Gemeinden Lohra, Weimar und Fronhausen.

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb, bestehend aus einer Agrar- und Umweltökologin und einem Landwirt, drei Kindern (5-12), einer Katze (Siron), zwei Hunden (Siiri und Lupin), 11 Mutterschafen, 2 Böcken, 4 Hühnern und 5 Laufenten und natürlich ihren Jungstieren.

Jeder in dieser Familie hat seine Aufgaben und trägt damit zum ganzheitlichen Kreislauf der aufbauenden Ökologie bei.

Unsere Schafe, die der vom aussterben bedrohten Rassen „Ostfriesisches Milchschaf“ und „Kreiner Steinschaf“ angehören, sind in der Landschaftspflege und der Renaturierung unterwegs, versorgen uns aber auch mit Milch-, Fleisch- und sind in der Wollproduktion. Ihr Schwerpunkt liegt darin, die Landwirtschaft “begreifbar” zu machen. Die Hunde Siiri (Harzer Fuchs) und Lupin (Bordercolli) helfen uns dabei, jeder nach seinen Fähigkeiten.

Unser Siron arbeitet auf dem Hof und auf einem Teil unseres Gemüseackers als Mäusejäger. Die Hühner und Laufenten nehmen sich dem Schnecken- und Insektenüberschuss an und erhalten so ein Gleichgewicht aus Schädlingen und Nützlingen, außerdem ernähren sie uns mit Eiern und Fleisch.

Neben dem Verkauf von Produkten aus den ganzen Bereichen, bieten wir auch an zu „begreifen“. Wie dieses ganzheitliche System funktioniert und alles ineinander greift. Das nennt sich Ökologie. Die Schafe haben dabei einen sehr wichtigen Beitrag in der Entwicklung unserer Kulturlandschaft und menschlichen Entwicklungsgeschichte geleistet und zeigen dieses bei uns sehr anschaulich, auch die Kleinsten lernen etwas dabei.

Durch Veranlagung und speziellem Training der Tiere, freuen wir uns nicht nur auf Besuche von großen und kleinen Neugierigen, sondern besuchen auch regionale Kleinkindergruppen.

© Copyright - solvays-vielfalt