Schnecki

Am 24.02.2013 ist Schnecki als Sohn von Ludwig und Elfi gebohren und hat seinen Namen in jungen Jahren vom Sohn der Züchterin bekommen. Er ist mehrfacher Vater von Herbuchgeführten Krainer Steinschafen und ist trotz seines Alters ein richtiges „Schneckchen“. Selbst in der Deckzeit wird jung und alt geschmust, doch wehe es kommt ein Hund zu nahe an seine Mädels, da kennt er keinen Spaß mehr. Siiri hat da immer wieder schwer Überzeugungsarbeit zu leisten.

Auch dieses Jahr hat er die Krainerdamen meines Betriebes gedeckt und auch ein paar Milchschafe und Milchschafmixe, aber auch auf anderen Betrieben hat er seinen Dienst erfolgreich gemacht.

Mit ihm hat man die Möglichkeit, sehr anschaulich zu begreifen, wie unterschiedlich alleine die Wolle zwischen weiblichen und männlichen Krainern ist und auch wie ein „betöhrender“ Bockgruch in der Luft liegt, auf den die Mädels voll stehen. Er ist zum Glück ein schwacher Vertreter seiner Gattung.

Im Herdenverband ist er friedlich und ein Fels in der Brandung, die Jungböcke erzieht er mir stoischer Ruhe.

Wir freuen uns auf die ersten Lämmer von ihm auf unseren Weiden.