Damona

Damona ist am 20.03.2015 in Weipoltshausen, als Ostfriesisches-Milchschaf geboren worden, durch ihre wunderschöne Zeichnung geht sie schon fast als gefleckte Kuh durch, daher auch der Name nach der heidnischen Kuhgöttin; Damona.

Aus der Abstammung heraus, aus dem Herdbuch, Richtung Milch, war genetisch von ihr viel zu erwarten.

Aber ihres war es nicht, weder Milchgeben für die Lämmer noch für uns, noch wollte sie wirklich mit Menschen zusammenarbeiten oder Lämmer aufziehen und erziehen. Als Schäferin, hatte ich mit ihr ein sehr inniges Verhältniß, aber den Rest, wollte sie nicht.

Durch ihre liebe und verspielte Art, auch so manchen Schabernack zu betreiben, wollten wir ihr eine andere Möglichkeit geben.

Sie hat eine sehr liebe Freundin gefunden und betreibt seit dem mit ihr „Garten-Määhharbeiten“ und hat in ihrer neuen Pflegerin eine liebevolle Ersatzschäferin gefunden.

Ich freue mich immer wieder, sie zu besuchen, zu sehen das sie mich erkennt und auch das sie stolz mit ihrer Freundin durch den Garten trabt und uns allen zeigt:

„hier gehöre ich hin, hier bleibe ich!“